Wissen

19.06.2017

BFH-Kommentierung - ausländische Verluste: Kein steuerlicher Abzug finaler Verluste aus dem Ausland

Der BFH hat die Änderung der Rechtsprechung des EuGHs im Hinblick auf die Anerkennung sog. finaler ausländischer Verluste nachvollzogen. Im Urteilsfall entschied der BFH, dass finale Betriebsstättenverluste bei konzerninternen Anteilsveräußerungen nicht mehr nutzbar sind.