Wissen

20.07.2017

Gleichbehandlungsgrundsatz: Recht auf Teilnahme an Betriebsfeiern auch bei Freistellung

Während der Freistellungsphase dürfen Arbeitnehmer aufgrund des Gleichbehandlungsgrundsatzes nicht sachgrundlos von Betriebsveranstaltungen ausgeschlossen werden. Dies entschied das Arbeitsgericht Köln in einem konkreten Fall.