Wissen

04.06.2018

BFH-Kommentierung - Reiseveranstalter: Umsatzsteuer bei Reisevorleistungen nach EU-Recht

Reisebüros müssen hinsichtlich der Umsatzsteuer einige besondere Regeln beachten, denn sie sind in der Regel grenzüberschreitend tätig. Kürzlich hat sich der Bundesfinanzhof zum Thema umsatzsteuerliche Einstufung von Reisevorleistungen geäußert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.