Wissen

17.04.2018

Einstellungsvoraussetzungen : Kirchliche Arbeitgeber dürfen nicht immer die Religion von Bewerbern bestimmen

Kirchliche Arbeitgeber dürfen nicht pauschal eine bestimmte Religion zur Einstellungsvoraussetzung für Bewerber machen. Diese bislang gängige Praxis widerspricht der EU-Antidiskriminierungsrichtlinie, entschied nun der Europäische Gerichtshof (EuGH). Ein Urteil mit weitreichenden Folgen.