Wissen

11.10.2017

Allgemeiner Gleichbehandlungsgrundsatz: Gleichbehandlung gilt auch für das Mitbringen von Hunden

Ein Försterehepaar darf den eigenen Schäferhund mit zur Arbeit bringen, hat das Arbeitsgericht Bonn entschieden. Ein entsprechendes Verbot des Arbeitgebers sei wegen eines Verstoßes gegen den allgemeinen Gleichbehandlungsgrundsatz rechtswidrig.