Wissen

11.09.2018

Öffentlicher Dienst: Stufenzuordnung: Befristete Arbeitsverhältnisse berücksichtigen

Bei der Stufenzuordnung nach TVöD sind Zeiten aus vorherigen befristeten Arbeitsverhältnissen als einschlägige Berufserfahrung zu berücksichtigen. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat nun entschieden, dass dies auch dann gilt, wenn zwischen den Arbeitsverhältnissen kurze Unterbrechungen liegen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.